Kategorien
Allgemein Automatisierung Digitalisierung eCommerce

Prozessautomatisierung Unternehmen

Geschäftsprozesse automatisieren, was bedeutet das, wo liegen die Vorteile und was lässt sich überhaupt automatisieren?

Was bedeutet Prozessautomatisierung oder auch Pozessautomation?

Für die Automatisierung von Prozessen in Unternehmen gibt es viele Bezeichnungen: Prozessautomation, Workflow Automatisierung, Infrastruktur Automatisierung oder schlichtweg Automatisierung.

Sie alle beschreiben eine im Regelfall durch Digitalisierung bzw. selbstständig arbeitende digitale Systeme zu erreichende automatische Bearbeitung geschäftswichtiger Vorgänge. Die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen sind demnach eng miteinander verknüpft.

Zumeist stehen klassische manuelle Aufgaben im Fokus von Automatisierung Software. Es besteht mithilfe von Software Automatisierungstechnik aber ebenso die Chance, überflüssige Schritte zu eliminieren. Idealerweise werden zusammenhängende und/oder sich untereinander beeinflussende Tätigkeiten bei der Automatisierung in Unternehmen ganzheitlich erfasst und angegangen. Kernziel ist eine möglichst umfassende Abdeckung zu automatisierender Vorgänge in einzelnen Abteilungen oder auch abteilungsübergreifend und schließlich eine erhebliche Prozessoptimierung.

Wer Prozesse automatisieren möchte, sollte ganz an der Basis wissen, was damit erreichbar ist und wo typische Optimierungspotenziale liegen. Entsprechende Informationen bekommen Sie hier!

Vorteile Automatisierung Unternehmen – warum Automatisierung?

Zu den ganz zentralen Vorteilen, die sich aus der Automatisierung von Prozessen ergeben, gehören folgende:

  • Die Steigerung von prozessbasierter Produktivität und Geschwindigkeit
  • Optimierung der Personal-Ressourcen
  • Mehr Mitarbeiterzufriedenheit
  • Reduzierte Fehlerraten
  • Gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit
  • Herstellung von Transparenz und (juristischer) Sicherheit

So kann eine durchdachte Workflow Automatisierung beispielsweise viel Zeit für die Mitarbeiter sowie die Führung eines Unternehmens freisetzen und damit mehr Möglichkeiten für die Entwicklung fortschrittlicher Konzepte und gewinnbringender Prozesse schaffen. Alle Beteiligten bekommen die Chance, ihre individuellen Talente und Qualitäten besser einzusetzen. Sie konzentrieren sich mehr auf ihre Kernaufgaben, anstatt sich um damit nur im weiteren Umfeld zusammenhängende permanent wiederkehrende Vorgänge kümmern zu müssen. Letztere werden von einer speziellen Software für Automatisierung erledigt. Damit eröffnen sich vielleicht vollkommen neue Wachstumschancen im Betrieb.

Aber auch Sicherheit und Datenschutz sind in Verbindung mit der Automatisierung betrieblicher Abläufe ganz zentrale Themen. Tatsächlich kann mithilfe von spezifischer Software Automatisierung eine deutlich geringere Fehlerquote erreicht werden. Weiterhin werden Informationen in automatisierten Vorgängen nicht nur fehlerfrei und vollständig erfasst, sondern auch datenschutzkonform. Fristen zur Löschung sensibler Informationen hält das System verlässlich ein und vertrauliche Informationen gelangen nur genau an die Mitarbeiter, welche die passende Befugnis für deren Verarbeitung besitzen. Dabei wird alles digital protokolliert, was zu einer kleinteiligen Nachverfolgbarkeit und generell viel Transparenz beispielsweise vor Behörden führt.

Prozessautomatisierung

Hier findet typischerweise in Unternehmen Automatisierung statt: konkrete Beispiele Automatisierung

Dank Automatisierung können Abläufe in Unternehmen deutlich effizienter und sicherer umgesetzt werden. Aber wo findet Automatisierung im Betrieb überhaupt statt? Tatsächlich lassen sich heute mittels spezifischer Workload Automatisierung Software nahezu alle innerbetrieblichen und auch außerbetriebliche Vorgänge zumindest teilweise automatisieren.

Zur Automatisierung eignen sich vor allem zyklische Prozesse mit regelbasierten Entscheidungskriterien und stets identischen Informationsgrundlagen. Vorgänge mit einer erhöhten Fehleranfälligkeit, einem großen manuellen Arbeitsaufwand oder einer längerfristigen Produktionszeit mit geringen Änderungen in der Kalibrierung betreffender Maschinen sind ebenfalls ideal für die Implementierung von Prozessautomation.

In folgenden Bereichen ist Prozessautomation bereits gang und gäbe.

  • Marketing automatisieren: Hier kann zum Beispiel Email Automatisierung Software stark dazu beitragen, dass einzelne Zielgruppen sehr präzise und demzufolge mit hohem Conversion-Potenzial im Newsletter angesprochen werden.
  • Vertrieb automatisieren: Wer im Vertrieb Automatisierung schafft, kann unter anderem dafür sorgen, dass Vertriebler bei einer Kundenanfrage prompt die wichtigsten Informationen zur jeweiligen Person erhalten und jene somit optimal bedienen.
  • Automatisierung Shop online: E-Commerce-Prozesse müssen weitgehend automatisiert sein, damit sie ihre Vorzüge voll entfalten. Im Idealfall bzw. mit der perfekten Software- und Dienstleistungsarchitektur hat sich der Betreiber eines Shops nicht einmal mehr um den Versand der Waren zu kümmern.

Beratung für Prozessautomatisierung für Ihr Unternehmen gewünscht?

Wenn Sie professionelle Unterstützung bei der Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse benötigen, sprechen Sie uns gerne gleich persönlich an!

Kontakt

Die ersten 30 Minuten Gesprächs-/Bearbeitungszeit sind kostenlos.

17 Views
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)
Stichwörter
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren